Was ist Astanga-Yoga?

yogam.de
Last change:
Dec 2017

Deutsch English

Frage und Antwort | Astanga-Yoga München

Frage und Antwort

Print
There are no translations available.

Ab welchem Alter darf ich Yoga praktizieren?

 

Yoga ist ein Zustand und kann sowohl von Jugendlichen, wie auch von älteren Menschen sogar im hohen Alter praktiziert werden.

Die körperlichen Stellungen (āsanas) dürfen ebenso von allen Altersgruppen praktiziert werden, jedenfalls mit bestimmten Einschränkungen für Jugendlichen unter 12 Jahren und für Frauen in der Schwangerschaft. Bei körperlichen Beschwerden oder Unsicherheit bei der angeleiteten Stellungen, fragen Sie den Yoga-Lehrer bzw. lassen Sie sich eine Ersatzübung anbieten.

 

Welche ist die beste Tageszeit für Hatha-Yoga-Übungen/āsanas?

 

Die beste Zeit für āsanas ist der Morgen. Nach einem gesunden Schlaf ist der Körper frei von Erschöpfung und der Geist ist frei von den Gedanken an den Alltag.

Im Allgemeinen können körperliche Stellungen zu jeder Tageszeit praktiziert werden, jedenfalls sollte man mindestens 2 Stunden davor nichts gegessen haben.

 

Welche āsanas darf ich nach dem Essen praktizieren?

 

Unmittelbar nach einer Mahlzeit dürfen keine āsanas (körperlichen Stellungen) praktiziert werden, ausgenommen:

  • Vajrāsana (Donnerstellung,Fersensitz)
  • Gomukāsana (Kuhgesichtstellung)
Diese beiden Stellungen sind gut für die Verdauung und fördern einen gesunden Schlaf.

 

 

Wann sollte man ganz oder teilweise auf das Üben der āsanas verzichten?

 

Bei einer schweren oder chronischen Krankheit sollten keine körperlichen Stellungen ohne vorherigen Absprache mit dem Lehrer praktiziert werden. Es gibt Krankheiten, bei denen bestimmte āsanas unbedingt vermieden werden müssen und solche, bei denen mit Yogatherapie eine heilende Wirkung erzielt werden kann.

In seinem Buch 'Yogamrita' zählt Yogi Dhirananda Einschränkungen auf:

  • für Kinder unter 12 Jahren
  • bei Schilddrüsenüberfunktion
  • bei hohem Blutdruck
  • bei Herzbeschwerden oder schwachem Herz
  • bei vergrößerter Milz
  • bei akuten Augenkrankheiten
  • bei Asthma und Atembeschwerden
  • bei (Leisten)-Bruch
  • bei Blinddarmentzündung
  • bei Bandscheibenproblemen
  • bei heftigen emotionalen Ausbrüchen
  • bei Schwangerschaft, sowie während der Menstruation

 

 

end faq