Was ist Astanga-Yoga?

Suche nicht nach großen Sachen,

mach einfach kleine Sachen

mit großer Liebe.

Mutter Teresa

yogam.de
Letzte Aktualisierung:
Dez 2017

Deutsch English

Mantren und Inspiration | Astanga-Yoga München

Mantren

Drucken

Mantra bedeutet "das, was das Sinnesbewusstsein (manas) schützt". Das Rezitieren von Mantren bringt Ruhe, Hingabe und Liebe, der Übende wird frei von Furcht.

 


Das Maha Mrityunjaya Mantra, auch als „Om Tryambakam” bekannt, findet sich sowohl im Yajur Veda Kapitel drei, Mantra 60 als auch im Rig Veda Mandala sieben, Sukta 59, Mantra zwölf. Zur Rezitation wird in der Regel das Bija-Mantra „Om“ vorangestellt. Der genaue Wortlaut ist wie folgt:

Sanskrit text:

tryambakaṃ yajāmahe
sugandhiṃ puṣṭi-vardhanam
urvārukam iva bandhanān
mṛtyor mukṣīya māmṛtāt

     

Übersetzung:

Om - Wir verehren den dreiäugigen Shiva,
der wohlriechend ist und alle Wesen ernährt.
Möge er uns vom Tod befreien und uns dazu reif machen,
zur Unsterblichkeit zu gelangen, genau wie eine reife Gurke von der Pflanze abfällt.

Das Maha Mrityunjaya Mantra hören.

 


Das Gayatri-Mantra setzt sich aus einer Zeile des Yajurveda und dem Vers 3.62.10 des Rig Veda zusammen. Außer in den Veden finden sich auch in vielen anderen hinduistischen Schriften, den Upanishaden ebenso wie in der Bhagavadgita und in der späteren Literatur unzählige Hinweise auf Heiligkeit und mystische Bedeutung. "Gayatri ist all das existierende Sein. Die Sprache ist Gayatri, denn es ist die Sprache, die singt und die alle Furcht überwindet". (Chandogya Up. III.12.1.-6)

Sanskrit text:

oṃ bhūr bhuvaḥ svaḥ
tát savitúr váreniyaṃ
bhárgo devásya dhīmahi
dhíyo yó naḥ pracodáyāt

     

Übersetzung:

Om, wir meditieren über den Glanz des verehrungswürdigen Göttlichen,
den Urgrund der drei Welten, Erde, Luftraum und himmlische Regionen.
Möge das Höchste Göttliche uns erleuchten, auf dass wir die höchste Wahrheit erkennen.

Das Gayatri-Mantra hören.

 


Shanti-Mantra aus dem Taittiriya Upanishad, Katha Upanishad and Shvetashvatara Upanishad:

 

Sanskrit text:

oṃ sahanāvavatu
saha naubhunaktu
saha vīryaṃ karavāvahai
tejasvināvadhītamastu mā vidviṣāvahai
oṃ śāntiḥ śāntiḥ śāntiḥ

    

Übersetzung:

Om. Möge das Göttliche uns beide beschützen, Lehrer und Schüler.
Möge Es uns beide die Wonne der Befreiung genießen lassen.
Mögen wir beide uns anstrengen, die wahre Bedeutung der Schriften zu erfassen.
Möge unser Lernen ausgezeichnet sein. Mögen wir niemals miteinander streiten.
Om Frieden, Frieden, Frieden.

Das Shanti-Mantra hören.